Über mich

Ich wurde 1952 geboren und wuchs im Norden Finnlands in einem ländlichen Gebiet auf. Mit 17 Jahren reiste ich nach Süd-Dakota USA, um ein Jahr lang bei der Familie Polly zu leben und die Watertown Senior High School zu besuchen. Seitdem gehöre ich zur Familie und besuche sie immer wieder gerne. Die Erfahrungen, welche ich während diesem Studentenaustauschjahr machte, haben mein weiteres Leben geprägt. Mein Wunsch, fremde Kulturen besser kennenzulernen, wurde intensiviert.

Seit 1983 lebe ich nun in der Schweiz mit meinem Schweizer Ehemann. Mittlerweile habe ich gelernt, Berndeutsch zu sprechen. Mein Mann meint, ich sei eine echte Schweizerin geworden. Unsere beiden Söhne mit ihren Familien leben ganz in unserer Nähe. Ich bin sehr glücklich hier.

Eine weitere „Heimat“ habe ich in der Volksrepublik China gefunden. Ich reise immer wieder hin, um meine alten Freunde zu besuchen, neue Ortschaften und Menschen kennenzulernen und die faszinierende Kultur weiter zu erforschen.

Zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen gehören das Reisen, Lesen, Tanzen, mit den Enkelkindern spielen sowie das aktive Mitwirken im Verein Freundschaft mit China Bern. Ab und zu findet man mich im Kraftraum und beim qi gong Training im Goju Kan Bern.